oder        
Erweiterte Suche

Neueste Werke
Stöbern
Gelegenheiten

Kunstgalerien
Kunstdienstleister
Künstler-Website

Kuratierte Kunst
Tipps der Redaktion
Virtuelle Sammlungen
Beliebteste Werke

Hilfe / FAQ
AGB
Was ist artists.de
Meine Favoriten

english español
francais russkii



Datenschutz
Presseinformationen
Impressum

Bernd Erich Gall



Herdeichen 11
75334 Straubenhardt

0049-(0)7082-415309

http://www.bernderichgall.de

Kunstart: Malerei
Technik: Ölmalerei
Stil: Abstrakt


Vita / Lebenslauf:
geboren 1956 in Birkenfeld
1976-83 Studium Karlsruhe
seit 1983 als freischaffender Künstler tätig
Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler
und der VG Bild-Kunst, Bonn
Mitglied der Royal Academy of Arts, London

Wikipedia:
Bernd Erich Gall (* 1956 in Birkenfeld bei Pforzheim, Baden-Württemberg) ist ein deutscher Maler und Konzeptkünstler.
Seine malerische Ausgangsposition waren in den 1980er Jahren die Neuen Wilden. In den 1990er Jahren kam es zu einem stilistischen Umbruch. Die grelle, kräftige, expressive Figuration wurde von einer kompositorischen Farbabstraktion abgelöst. Objekte und Installationen erweiterten sein künstlerisches Spektrum.
Bernd Erich Gall lebt und arbeitet in Karlsruhe. Seine großformatigen Leinwandarbeiten bewegen sich gegenwärtig innerhalb einer geometrischen Farbfeldmalerei. Galls konzeptuelle Arbeitsweise tritt in den Arbeitsfeldern Objekt, Installation, Neue Medien (Videokunst) stark in den Vordergrund.



Aktivitäten / Ausstellungen:
Bibliographie:
Kataloge:
Bernd Erich Gall:
Playground. - Katalog, 4-farb., 46 S., KA 2005.
The End Of The Iron Age. - Katalog, 4-farb., 40 S., LA 2000.
Take Roses, Katalog, 4-farb., 40 S., LA1997
WO-MEN II, Katalog, 4-farb., 42 S., LA 1995
wo-man, Katalog, 4-farb., 34 S., LA 1993

Susanne Zuehlke, Christoph de Temple, Bernd Erich Gall: Synergetisch. - Katalog, 4-farb., 26 S., Karlsruhe 2001.



Zeitschriften:
der infant, Zeitschrift aktueller Gegenwartskunst
97/1: Take Roses. They said it made the job more dangerous.
98/1: 8 till late shop. TV-Welten als Surrogat konsumtiver Daseins/Datenverluste.
99/1: Assiduity In The Bee-House.
99/2: Okzidentierung. Die Sonnenbuntergangsrichtung als Lebensform (Dietmar Kamper).
01/1: Discovery Channel. Click Here To Disappear Completely.



Essays:
Gall, Bernd Erich:
Flimmernde Sequenzen. - Katalog WO-MEN II, LA 1995.
Zur Dialektik meiner Leinwandarbeiten. - Katalog TAKE ROSES, LA 1998.
8 Till Late Shop. How to come into being. - Der Infant 98/1, dada-Schriftenreihe, Pforzheim 1998.
Discovery Channel - Click Here To Disappear Completely. - Essay, dada-schriftenreihe, 12 S, 2001.
Littmann, Franz:
Entrückung. Das Fremde oder vom Scheitern der Vernuft. - Katalog WO-MEN II, LA 1995.
Rein, Ulrike:
Frauenbilder. Eine kunstgeschichtliche Erinnerung. - Katalog WO-MEN II, LA 1995.
Wellhöner, Frank:
Basic Instinct. Von der archetypischen Befindlichkeit im künstlerischen Kosmos. - Katalog WO-MEN II, LA 1995.
Take Roses. - Der Infant 97/1, Pforzheim 1997
Wesner, Rudolf: Wahrhaftigkeit des Spontanen. Zu den Leinwandarbeiten Bernd Erich Galls. - Der Infant 97/1, Pforzheim 1997.



Letzte Einzelausstellungen (Auswahl):

2007 Kultursalon, Pforzheim
2006 Offenes Atelier, Pforzheim
2005 Westerwald Bank, Ransbach-Baumbach
2002 Fabrikinstallation \"Homeless\", München
2001 Forschungszentrum Karlsruhe
2000 Web.de, Karlsruhe
1999 Galerie Basta, Hamburg
1999 Kunstforum Schwarzwaldstraße, Karlsruhe
1999 Alte Kelter, Keltern
1998 Galerie Christa Moering, Wiesbaden
1998 Rathaus Pforzheim
1998 Art 54 Gallery, New York
1997 Ausstellung in der Fabrik, Pforzheim
1997 Whitechapel Art Gallery, London
1996 Schloß Bauschlott
1995 Kunstforum, München
1995 Kunstraum Hohenwart, Bern
1995 Galerie Lura, Frankfurt
1995 Orgelfabrik, Karlsruhe



Letzte Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl):

2005 KSM, Frankfurt
2004 Kunstverein München
2002 Marburger Hängung
2002 LRA Calw
2002 SK Solothurn, Schweiz
2001 ZKM Karlsruhe
2001 Kunsthalle Baden Baden
2001 Kunstverein Karlsruhe
2001 KSM Berlin, Frankfurt, Marburg
2001 Kunstverein Stuttgart
2001 Kunstverein Mannheim
1999 Museum der Stadt Ettlingen
1999 BCA Gallery, London
1998 Kunstverein Tübingen
1998 Kunstverein Rastatt
1997 Kunstverein Freiburg
1996 Kunstverein Mannheim
1996 Gimpel Fils Gallery, London




Wand 060928
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2006
Preis: 4.200 Euro
mehr Informationen

Canvas 041015Petrol/Grey
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2004
Preis: 4.100 Euro
mehr Informationen

Can50525Grey
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2005
Preis: 3.900 Euro
mehr Informationen

Canvas 040714 Petrol
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2004
Preis: 4.100 Euro
mehr Informationen

Canvas 50613 Capri
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2005
Preis: 4.300 Euro
mehr Informationen

Canvas 041025 Grey
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2004
Preis: 4.200 Euro
mehr Informationen

Canvas 040910 Crimson
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2004
Preis: 4.300 Euro
mehr Informationen

Canvas 050107 Grey
Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2005
Preis: 4.200 Euro
mehr Informationen

Canvas 500112 190Grey
tip

Malerei
Ölmalerei
190 x 140 cm
2005
Preis: 4.100 Euro
mehr Informationen